Korrosionsschutz von Anfang an

Alle Eisenwerkstoffe folgen dem natürlichen Drang, in ihren Ursprungszustand  zurück zu kehren: Eisenoxid – besser bekannt unter dem Begriff „Rost“. Die braune Pest bevorzugt heimtückischerweise Bereiche, die sich dem normalen Zugriff entziehen. Ein Hohlraum ganz besonderer Art ist der Drucklufttank. Bei unbehandelte Tanks ist Korrosion ein riskanter Kostenfaktor. Der „Rost“ greift unbeschichtete Tanks an und verkürzt die Lebensdauer Ihres Kompressores. Diverse Tanks erhalten eine spezielle Innenbeschichtung, die für eine Lebensdauer der Druckluftbehälter von bis zu 15 Jahren ausgelegt ist. Mit einer überlackierfähigen Pulverbeschichtung in unterschiedlichen Farben, werden die Behälter aus Stahl grundiert, wobei die Schichtdicke mindestens 60 µ beträgt. Im Salzsprühnebeltest werden dann Ergebnisse von bis zu 1.000 h erreicht. Somit erhalten die Druckbehälter für den Kompressorenbetrieb mit montierten Anschlüssen einen hervorragenden Korrosionsschutz. 

Regulär sind unsere Druckluftbehälter aus Stahl und für einen Betriebsdruck von 8/10/12 bar ausgelegt . Durch den Einsatz der im Rahmen des Regelwerkes höchstfesten Stahlgüte und einer hervorragenden konstruktiven Auslegung, liegen die Gewichte unter den Gewichtsangaben vieler Marktbegleiter. Unsere Standard-Druckluftbehälter aus Stahl haben Gewindeausführungen nach ISO 4039-2. Darüber hinaus werden kundenspezifische Lösungen für Pneumatik-Systeme angeboten. Zur Vermeidung von Korrosionansatzpunkten im Behälterinnenraum werden alle Gewinde von außen mittels Schutzgasschweißung (MAG) aufgebracht und während der Lagerung und für den Transport mit Korrosions-Schutzmittel behandelt sowie mit Schutzkappen versehen.

garantie-siegel-2-jahre-1024x1024
Die Garantieleistungen betreffen alle ölbetriebenen PANTHER-Flüsterkompressoren.